Über die Autoren

Vladimir I. Volman erhielt seine MS, Ph. D und Doktor Sc. am Moskauer Institut für Kommunikation (MIC), ab 1992 Moskauer Technische Universität für Kommunikation und Informatik (MTUCI), in den Jahren 1960, 1965 und 1975. Er trat der Fakultät für MIC im Jahr 1960, wo er der Reihe nach als Assistenzprofessor, Dozent (außerordentlicher Professor), ordentlicher Professor und Lehrstühle für Antennen-und Propaganda-Abteilung für 30 Jahre diente. Er war der jüngste Dr. Sc. und Vollprofessor von MIC zum Zeitpunkt, seine Diplome von der russischen Regierung zu bekommen. Viele Male wählten die MIC Studenten ihn als den besten Lehrer der Elektrodynamik. Viele Jahre war er Leiter des Mikrowellenlabors am MIC. Sein Forschungsgebiet und die meisten Veröffentlichungen konzentrierten sich auf das Design und die Entwicklung von Mikrowellengeräten einschließlich Ferritkomponenten, Anpassungsnetzwerken, Computerelektrodynamik und Breitbandantennen. Er ist Co-Autor und Herausgeber mehrerer Bücher. Einer von ihnen “Technische Elektrodynamik” wird als Lehrbuch an vielen Universitäten und jetzt in seiner 2. Ausgabe verwendet. 1992 wurde er eingeladen, in den USA zu arbeiten und eine einzigartige Antenne für HAARP (High Frequency Active Auroral Research Program) zu entwickeln und zu testen. 1997 kam er als PMES und Fellow zu Lockheed Martin (LM) Co. und trat 2013 in den Ruhestand. Während dieser Zeit war er als Erfinder und leitender Entwickler von mehreren neuen Arten aktiver Antennenarrays mit einzigartigen Eigenschaften für GPS-Satelliten und Navy-Radarsysteme tätig und vorgeschlagene Methoden für ihre Abstandsprüfung. Ein Teil seiner Aufgaben war die Computersimulation von Blitzeinschlägen auf Flugzeuge mit Verbundkörpern und viele andere Projekte. Er hält 18 US-amerikanische und 8 russische Patente. In den letzten Jahren arbeitete er mit Prof. James M Tour Group von der Rice University an der Entwicklung neuer graphenbasierter Materialien zur aktiven und passiven Enteisung großer Antennen-, Radom-, Flugzeug- und Stromleitungsstrukturen. Zur Zeit arbeitet er mit der VolmanFamily LLC in der Beratungstätigkeit und interessiert sich für Antennen mit fortschrittlichen Steuerungs- und Scanfunktionen für die 5G-Plattform.

Andrzej Jeziorski studierte 1977 und 1999 an der Military University of Technology in Warschau, Polen. Er hat mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Antennen und Mikrowellengeräten. Er ist Autor und Co-Autor von rund 50 Publikationen und einem Patent. Er war an der Projektion und Konstruktion der K-Band-Doppelreflektorantennen und Monopulsantennen auf der Basis der Mikrostrip-Technologie (L-, X- und Ku-Bänder) beteiligt. Er entwickelte eine Methode der nicht symmetrischen Doppelreflektorantennensynthese. Er ist Autor mehrerer Matlab und CST Microwave Studio Programme für Studenten, die sich mit elektromagnetischer Feldtheorie beschäftigen. Während einiger Jahre war er Berater in mehr als 20 Master-Arbeiten im Bereich Antennen an der Fakultät für Elektronik der Technischen Universität Warschau. Derzeit arbeitet er in einem Bereich von Antennen für GSM- und WiFi-Modems sowie für kleine Autoantennen in VHF- und UHF-Bändern. Sein besonderes Interesse gilt praktischen Problemen, die mit der Optimierung von Mehrantennensystemen (z. B. MIMO-Systemen) und dem computergestützten Entwurf von Mikrowellengeräten und -antennen verbunden sind.

Über VolmanFamilie LLC

Wenn Sie ein moderates oder anspruchsvolles Antennenproblem in realistischer Zeit und zu vernünftigen Kosten lösen müssen, senden Sie die Anfrage an VolmanFamily LLC, 11 Caldwell Circle, Newtown, PA 18940, USA oder senden Sie eine E-Mail an vvolman@emfieldbook.com. Teste uns!

Copyright © 2018 Volman Familie LLC

Terms & amp; Bedingungen | Datenschutz-Bestimmungen | Sitemap